CECIL

Stets sportlich, dezent und lässig mit CECIL

Bei der Gründung des Labels im Jahre 1989 hätte vermutlich keiner der Gründer damit gerechnet, dass CECIL Mode nicht nur im eigenen Onlineshop, sondern in über 290 Stores in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Schweden und den Niederlanden erhältlich sein wird. Über 2.000 weitere Modestores bieten in Partnerschaft ebenfalls Damenmode von CECIL an und versorgen Fashion-Fans so an vielen Standorten mit den neuesten CECIL Trends. Über die informieren im Übrigen nicht nur verschiedene Modeportale und -blogs, sondern auch das Label selbst auf seiner Unternehmensseite. Insbesondere junge und junggebliebene Frauen erfreuen sich an der stets auf Kunden ausgerichteten Mode von CECIL.

Der Stil

CECIL pflegt einen ganz eigenen Stil. Der Fokus liegt auf sportlich-lässiger und immer komfortabler Kleidung, die mit der Zeit geht und sich an aktuellen Modetrends orientiert. Pflegeleichte Materialien bei der Herstellung der Mode sorgen stets für ein sehr angenehmes Tragegefühl. Die Maxime von CECL lautet: Sie sollen sich jeden Tag in der Fashion wohl fühlen. Sportlich, unkompliziert, dezent, gut untereinander kombinierbar und immer topmodisch: Das ist die Damenmode von CECIL. Mit zwölf neuen Kollektionen im Jahr setzt die CECIL wahre Trends im Bereich der Young Fashion für Frauen zwischen 25 und 50. Auch große Größen stehen im Angebot von CECIL, so dass jede Frau einen Nutzen von den Modelinien der Marke hat.

Der Onlineshop

Die erste Anlaufstation für neueste CECIL Trends oder einen CECIL Sale ist der Onlineshop der Modemarke. Dort finden Sie alles, was das Herz begehrt: Neue Modeteile, frisch inspiriert von den Laufstegen der Welt, sind unter dem Punkt „New“ einzusehen. Säuberlich geordnet nach Kategorien wie Accessoires, Blusen, T-Shirts, Hosen und Röcken erhalten Kunden auf einen Blick eine Übersicht über die neuesten Trends in Sachen CECIL Damenmode. Auch saisonale Trends wie kuschelige Strickware in Form von warmen Pullovern, Kleidern, Stulpen und Tüchern werden hier angezeigt. Unter der Kategorie „Top Seller“ wartet die meistverkaufte und beliebteste Damenmode von CECIL auf die Kunden. Ergänzt wird das Online-Angebot von der Kategorie „Women“, in der sich alle regulären Modeteile der Marke finden, sowie den „Outfits“. Dort werden nicht nur wöchentlich neu aktuelle Trendoutfits zum Nachkaufen online gestellt, auch hochwertige Designer Outfits werden vorgestellt. Weibliche Kunden, die Wert auf neueste CECIL Modetrends liegen und stets mit der Zeit gehen, sind in dieser Kategorie am besten aufgehoben. Sie ersparen sich das manchmal mühevolle Zusammensuchen der einzelnen Modeteile und Basics und bekommen direkt ein vollständiges, bestens aufeinander abgestimmtes Outfit geboten.

Der Sale

Eine besondere Erwähnung verdient die Kategorie „Sale„. Schließlich ist der Geldbeutel leider nicht immer randvoll gefüllt, so dass monatliche oder gar wöchentliche Shoppingtouren nicht immer oder nur eingeschränkt möglich sind. Wenn Sie eine begeisterte Schnäppchenjägerin sind oder generell lieber preisbewusster einkaufen und nach dem Motto „Lieber zwei statt nur ein Modeteil(e) für den gleichen Preis“ vorgehen, bietet die reduzierte Mode im CECIL Sale die richtige Fashion für sie. Alle hier aufgelisteten Modeteile sind keine Mangelware oder fehlerhaft, es handelt sich vielmehr um überschüssige Ware, Einzelstücke und Kollektionen, die sich eher schleppend verkaufen. Um Platz im Lager zu schaffen und neue Kollektionen für die nächste Saison einlagern zu können, wird solche Fashion oft stark vergünstigt im Sale angeboten. Stöbern Sie in aller Ruhe nach Modeteilen, die von CECIL reduziert wurden, und freuen Sie sich über aktuelle  Jacken, Sweatshirts, T-Shirts, Blusen, Jeans und Hosen zu stark vergünstigten Preisen.

[markencode]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>