Uhren Trends 2012

Uhren Trends 2012Die klassische Armbanduhr hat als historischer Zeitmesser lange ausgedient. Die moderne Variante zählt mittlerweile zu den wichtigsten und unverzichtbaren Accessoires, die man sein Eigen nennen kann. Sie gehört zum Inventar vieler modebewusster Menschen und hat sich zu einem elementaren Bestandteil eines jeden Outfits entwickelt. Häufig befinden sich im Besitz der Modeanhänger mehrere Armbanduhren, damit man auch dieses Accessoire optimal auf die jeweilige Kleidung abstimmen kann. Schon aus diesem Grund ist es denkbar, dass die Kollektionen und Entwicklungen der Hersteller immer vielseitiger werden. Natürlich haben sich auch im Jahr 2012 wieder neue Trends im Bereich der Armbanduhren herauskristallisiert. Die Uhren für Damen und Herren weisen manch eine Gemeinsamkeit auf, wenn sie auch aufgrund der geschlechtlichen Merkmale die grundlegenden Unterschiede beibehalten haben.

Damenuhren mit Innovation und Glanz

Gerade im Bereich der Armbanduhren für Damen gilt es, dass die Frau von Welt wieder einmal zwischen vielen verschiedenen Trends des Jahres wählen kann. Zu diesen Trends gehören auch die sogenannten Vintage-Uhren. Diese Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit farbigen Lederarmbändern und feinen Verzierungen versehen sind. Die altbewährten klassischen Elemente wie zum Beispiel rustikal gestaltete Ziffernblätter oder auch Stanzungen und Stickereien an den Armbändern verleihen den Armbanduhren für Damen einen besonderen Charakter. Natürlich dürfen an modernen Ziffernblättern auch die beliebten Swarovski-Steine, Diamanten oder Stasssteine nicht fehlen. Diese luxuriösen Ausstattungen verdeutlichen den unabhängigen und modebewussten Lebensstil der Trägerinnen.

Durch die glitzernden Steine an den Uhren sind die neuen Trendmodelle bestens für Kombinationen mit ebenso glanzvollen Schmuckstücken geeignet. Frauen, die eher auf einen schlichteren Stil Wert legen, haben immer noch die schwarz-weiß gestalteten Modelle zur Verfügung. Mit dieser Linie wurde der wohl wichtigste Trend des Jahres 2012 geschaffen. Komplett weiße oder ganz in schwarz gehaltene Uhren für Frauen bilden neben den gemischten Modellen die größten und bedeutendsten Reihen der Armbanduhren 2012. Die Trenduhren begeistern zudem durch extravagante Materialien. So kommen bei der Fertigung Materialien wie Silikon anstelle von Stahl und Leder zum Einsatz. Die Ziffernblätter hingegen bestehen je nach Modell aus Keramik. Für den ausgefallenen Geschmack gibt es 2012 natürlich auch bunte Uhren in Neonfarben. Zusätzlich zu den neuen Entwicklungen finden Frauen in den aktuellen Trendserien auch klassische Modelle wieder.

Trendmodelle der Herrenuhren

Die Armbanduhren für Herren weisen im Gegensatz zu den Damenuhren kaum neue Trends auf. Wie im Vorjahr auch bestechen vor allem die Automatikuhren durch ihren praktischen Charakter und die Lederarmbänder. Die Reptilienprägung der Armbänder ist nach wie vor gefragt und demnach auch bei den neuen Modellen zu sehen. Sportliche Uhren für Männer sind vermehrt mit goldenen Verzierungen vorzufinden, wodurch sie ihre exklusive Optik erhalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>